Trennung 50plus: Warnzeichen beachten

Trennung 50plus: Warnzeichen beachten

Trennung 50plus: Warnzeichen beachtenWenn nach einiger Zeit die Gefühle überschwänglicher Liebe in einer Beziehung abflauen, schleicht sich der Alltag ein. Probleme tauchen auf und stellen eine ernste Prüfung für die Partnerschaft dar. Eine Trennung kommt dennoch, zumindest für einen der Partner, meistens überraschend. Er hat nicht bemerkt, dass der andere sich schon länger nicht mehr wohlfühlt. Es gibt jedoch deutliche Anzeichen, die dafür sprechen, dass ein baldiges Ende der Beziehung bevorsteht.

Schweigen und Rückzug

Ein Partner, der seine Gedanken, Gefühle und Erlebnisse nicht mehr mitteilt und sich auch nicht dafür interessiert, was im anderen vor sich geht, hat sich emotional schon sehr distanziert. Hilfreich kann hier das Entwickeln kleiner Rituale sein, wie etwa die Frage: Wie war Dein Tag? Ein weiteres Indiz für ein bevorstehendes Ende der Beziehung sind fehlende gemeinsame Pläne. Wenn Ihr Partner kein Interesse daran zeigt, den schon bald kommenden Urlaub mit Ihnen zu planen und auch nicht weiß, ob er bei den nächsten Familienereignissen dabei sein möchte, sollten bei ihnen die Alarmglocken klingeln. Er hat eigene Pläne und bezieht Sie nicht mit ein.

Gemeinsame Unternehmungen und körperliche Nähe

Der Alltag ist trist und weder an den Wochenenden noch an anderen Tagen unternehmen Sie etwas gemeinsam. Der Begrüßungskuss am Abend fällt weg und auch sonst nimmt Ihr Partner kaum noch Notiz von Ihnen. Dieses Verhalten sollten Sie kritisch betrachten. Denn gemeinsame Erlebnisse sind wichtig für eine Beziehung und fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl. Machen Sie den ersten Schritt und bringen Sie wieder Leben in Ihre gemeinsamen Interessen. Ein besonders deutliches Anzeichen für eine baldige Trennung ist der komplett fehlende Sex in einer Partnerschaft. Dass das einstige Verlangen, welches Sie als Frischverliebte füreinander empfunden haben, nachgelassen hat, ist vollkommen normal. Totale Unlust oder das Absolvieren eines Pflichtprogramms sollte Sie allerdings stutzig machen.

Der erste Schritt

Ständige Nörgeleien, Desinteresse und fehlende Lust können eine Beziehung sehr strapazieren. Wenn Sie merken, dass Ihre Partnerschaft nicht mehr rund läuft, suchen Sie das Gespräch. Ergreifen Sie die Initiative und schaffen Sie wieder eine gemeinsame Basis, damit es erst gar nicht zur Trennung kommt.


Bild: Fotolia / 113872474 / highwaystarz

Related posts

Comment
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.