Auf der etwa zweistündigen Wanderung auf dem «Granite Ghost Walk» sieht man, was von der einst florierenden Bergarbeiterstadt in den Bergen Montanas noch übrig ist. Foto: Hunter Day/Montana Office of Tourism & Business Development Hunter Day

Auf der etwa zweistündigen Wanderung auf dem «Granite Ghost Walk» sieht man, was von der einst florierenden Bergarbeiterstadt in den Bergen Montanas noch übrig ist. Foto: Hunter Day/Montana Office of Tourism & Business Development

Hunter Day

(dpa)

Leave a comment