Berlin Linien Bus stellt schon Ende Oktober Betrieb ein

Berlin – Berlin Linien Bus stellt schon Ende Oktober den Fahrbetrieb ein. Das sagte ein Sprecher des Fernbusanbieters. Zuvor hatte die
Berliner Morgenpost darüber berichtet. Die Konzernmutter
Deutsche Bahn hatte das Ende der Marke vor einigen Wochen für Ende des Jahres angekündigt.

Für November und Dezember verkauft Berlin Linien Bus nun aber keine Tickets mehr: Am 31. Oktober endet der Fahrbetrieb. Bis dahin finden dem Sprecher zufolge aber alle Fahrten statt.

Berlin Linien Bus hat nach eigenen Angaben rund 150 Fernbusse im Einsatz und bedient damit über 40 Linien in Deutschland und Europa. Die Bahn-Tochter soll zuletzt tiefrote Zahlen geschrieben haben. Ein kleiner Teil der Strecken von Berlin Linien Bus wird in das Netz der Konzernschwester IC Bus übergehen, teilte die Bahn mit. Vor allem touristische und länderübergreifende Strecken sollen zukünftig von IC-Bussen bedient werden, zum Beispiel Berlin-Usedom.

Fotocredits: Jens Kalaene
(dpa/tmn)

(dpa)

Related posts

Comment
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.