Joggen im Alter – Aktiv über 50

Joggen im Alter – Aktiv über 50

Joggen im Alter – Aktiv über 50Auch ältere Menschen müssen nicht auf sportliche Aktivitäten verzichten – im Gegenteil: Sport dient auch in der zweiten Lebenshälfte dazu, aktiv und fit zu bleiben und kann das Leben zudem deutlich verlängern! Joggen im Alter bietet sich perfekt an, um auch über 50 noch fit zu bleiben und den Körper in Form zu halten.

Welche Vorteile hat das Lauftraining über 50?

Ähnlich wie in jungen Jahren fördert das Joggen im Alter auch in späteren Lebensabschnitten die Gesundheit enorm: Es stärkt das Herz-Kreislauf-System und unterstützt den Aufbau der Muskulatur, insbesondere natürlich die der Beine. Zudem wird so die eigene Ausdauer gestärkt – Menschen über 50, die ein solches Lauftraining betreiben, sind nicht selten fitter als ein unsportlicher 30-Jähriger! Beim Joggen wird außerdem Stress abgebaut, der sich häufig negativ auf den Blutdruck auswirkt. Darüber hinaus fällt es mit dieser Sportart sehr leicht, überflüssige Pfunde zu verlieren. Nicht zuletzt ist Joggen unkompliziert und kann mit wenig Ausrüstung betrieben werden: Normale Sportschuhe reichen für den Anfang, später können bei Bedarf aber natürlich auch besondere Laufschuhe angeschafft werden.

Worauf müssen ältere Menschen beim Joggen achten?

Trotz dieser zahlreichen Vorteile müssen ältere Menschen natürlich besonders vorsichtig sein, wenn sie mit dieser Sportart beginnen. Grundsätzlich sollten Sie mit dem Joggen im Alter nur nach Absprache mit einem Arzt beginnen. Dieser kann Sie bei der Ausübung des Sports auch regelmäßig untersuchen, um sicher zu gehen, dass Sie Ihren Körper nicht überfordern. Daneben sollten Sie beachten, dass Sie mit zunehmendem Alter auch mehr Zeit brauchen, um sich von der Anstrengung des Laufens zu erholen: Ab einem Lebensalter von 50 Jahren sollten Sie beispielsweise mindestens jeden zweiten Tag eine Pause einlegen. So kann sich Ihr Körper regenerieren.

Achten Sie auf Ihren Körper!

Laufen kann auch in einem Alter jenseits der 50 noch viele Vorteile haben, von denen Sie profitieren können: Grundsätzlich werden Sie sich damit fitter und gesünder fühlen. Achten Sie jedoch immer darauf, sich regelmäßig von einem Arzt untersuchen zu lassen. Am wichtigsten ist, dass Sie selbst Spaß am Joggen haben und Ihren Körper nicht überlasten. Gönnen Sie sich ausreichende Ruhepausen und profitieren Sie von den Vorzügen des Laufens!


Bild: Fotolia / 79429707 / Robert Kneschke

Related posts

Comment
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.